Festival of Lights in Berlin

Weihnachten steht vor der Tür und viele Menschen kaufen so langsam aber sicher die letzten Geschenke ein. In Berlin kann man in diesem Winter wieder eine toll erleuchtete Lichterwelt entdecken.
Festival-of-Lights-in-Berlin
Seit Oktober leuchten Straßen und Plätze der Weltmetropole wieder. Das Festival of Lights organisierte zum Fest der Liebe wieder ein unvergleichbares Lichtermeer. Überall in der Stadt fliegt einem der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln in die Nase. Auf knapp 50 Weihnachtsmärkte können es sich Touristen und Einheimische gut gehen lassen. Apropos Touristen. Das wäre doch mal eine gute Gelegenheit, um Berlin zu besuchen. In einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder einem netten Hotel in Berlin lässt es sich herrlich entspannen und außerdem gibt es sowieso reichlich Anlass, um die Stadt und ihre Geschichte zu erkunden. Aber auch für Shopping oder Partyfreunde gibt es hier eine Menge zu unternehmen. Das Lichtermeer, welches noch bis zum 07. Januar zu sehen ist, ist also nicht das einzige, was es zu entdecken gibt.

Weihnachtszirkusses

Ein weiteres Highlight, welches sich dieses Jahr in Berlin gebietet ist der Besuch des Roncalli- Weihnachtszirkusses. Er wird jedes Jahr in der Stadt zu Besuch sein. Wer vom Winterzauber immer noch nicht genug hat, kann auch noch eine romantische Kutschfahrt oder einfach nur einen Rundgang durch die beleuchtete Stadt machen.

Für Sportbegeisterte Menschen

Auch für Sportbegeisterte Menschen gibt es neben diesem Weihnachtszauber auch etwas zu unternehmen. Auf der Eisbahn auf dem Bebelplatz an der Staatsoper können endlich mal wieder Schlittschuhe zum Einsatz kommen.

Christmas Shopping

Auch andere Metropolen der Welt zeigen sich glanzvoll in der Weihnachtswelt. Um nach dem Christmas Shopping London zu entdecken, nehmen viele Urlauber in den Wintermonaten die weitere Reise auf sich. Der positive Effekt hierbei: Andere Länder – andere Geschenke.